Honorar

60 Minuten = 90 EUR

Ich biete Ihnen ein kostenloses 15-minütiges telefonisches Erstgespräch zur Zielklärung und Vorbereitung.

Das generelle Honorar für eine Stunde (60 Min) Selbst- und Lösungsentwicklung beträgt 90 EUR.

Dauert eine Sitzung je nach geplantem Thema länger, dann wird nach den ersten 60 Minuten auf Viertelstundenbasis abgerechnet. Zu Beginn der Sitzung besprechen wir in diesem Fall, wieviel mehr Zeit wir brauchen werden.

Planen Sie für die erste Sitzung mit ausführlicher Anamnese, Problemanalyse, Zielklärung und ersten Entwicklungsinterventionen ca. 1,5 Stunden ein.

Üblicherweise reichen für die Lösung eines Problems 1-3 Sitzungen aus.

Für Hausbesuche erlaube ich mir jeden gefahrenen Kilometer mit 0,30 EUR in Rechnung zu stellen.

Soziales Honorar: bei sozialen Härtefällen biete ich ein reduzierten Stundensatz von 55 EUR. (Nachweis von ALGII, bzw. nach individueller Absprache)

Sprechen Sie mich an, wenn Sie Fragen zum Honorar, zum Inhalt einer Sitzung oder zur Dauer einer Lösungsentwicklung haben.

Wenn Sie zur Zeit einen finanziellen Engpass haben, sprechen Sie mich ebenfalls an, ich bin sicher, wir finden eine Lösung.

Zahlungsbedingungen

Die Leistungen meiner Praxis werden direkt im Anschluss nach jeder Sitzung bar abgerechnet. Sie erhalten eine Quittung und auf Wunsch auch eine gesonderte Rechnung.

Schweigepflicht

Ich halte mich an die Schweigepflicht. Dies bezieht sich sowohl auf Ihre Identität als auch auf die Themen unserer Zusammenarbeit.

Steuerliche Absetzbarkeit

Berufliches Coaching können Sie gegebenenfalls in Ihrer Steuererklärung als Werbungskosten angeben.

Kosten für Heilbehandlungen, die von der Krankenkasse nicht erstattet werden, sind unter bestimmten Vorraussetzungen als aussergewöhnliche Belastungen steuerlich absetzbar.

Absage vereinbarter Termine

Um Ihnen optimale Bedingungen für Ihre Sitzung bieten zu können, plane ich den Zeitrahmen großzügig für Sie ein. Ein Termin, der nicht rechtzeitig abgesagt wird, kann nicht weiter vergeben werden und nimmt anderen Klienten die Chance auf eine Beratung. Vereinbarte Termine, die weniger als 24 Stunden vorher abgesagt oder ohne Absage nicht wahrgenommen werden, stelle ich mit 45 EUR in Rechnung. Als Absage genügt eine Mail oder eine telefonische Absage (auch Anrufbeantworter).

Krankenkassen

Eine direkte Leistungsabrechnung mit gesetzlichen oder privaten Krankenversicherungen ist durch den Heilpraktiker eingeschränkt für Psychotherapie nicht möglich. Bitte klären Sie individuell mit Ihrer Krankenkasse, welche Leistungen übernommen werden.  Privatversicherte können häufig einen Teil der Kosten von ihrer Kasse erstattet bekommen.

Eine private Finanzierung Ihrer Gesundheitsbehandlung bietet auch Vorteile für Sie. Sie haben eine wesentlich höhere Chance schnell einen Therapieplatz in Ihrer Nähe zu bekommen. Denn Sie suchen kompetente Hilfe jetzt und nicht in einigen Monaten, wenn ein Therapieplatz im Krankenkassensystem frei wird. Die durchschnittliche Wartezeit auf ein Erstgespräch beträgt dort 3 Monate.

Desweiteren haben Sie keine Nachteile im Beruf und beim Abschluss von Versicherungen wie Risikozuschläge oder Risikoausschlüsse, wenn keine Informationen über psychotherapeutische Behandlung an Ihre Krankenkasse gehen.